Filmvorführung: TOMORROW

Media

Am Freitag, den 03.05.2019, veranstaltete Greenpeace Karlsruhe eine Filmvorführung im Café Momo am Lidellplatz im Rahmen des Karlsruher Klima-Frühlings, der vom 3. Mai bis 1. Juni stattfindet. Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen: Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Es kamen überraschenderweise um die 150 Leute, was wir Greenpeacer absolut nicht erwartet haben. Also ein voller Erfolg!

Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte, den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“, „Beginners“) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Nach dem Film wurde eine kurze Diskussionsrunde geführt. Was wird in Karlsruhe von den vorgestellten Lösungen bereits umgesetzt, wo sind die Zuschauer heute schon aktiv dabei, etwas zu verändern oder was möchten sie nun ändern? „Ängste abbauen und einfach beginnen“ und dies „now“ und nicht „tomorrow“, mehr regional konsumieren, Fleischkonsum reduzieren, einen essbaren Garten anlegen oder Gebrauchtes kaufen. Es wurden außerdem Initiativen von den Zuschauern genannt, wie den Unverpacktladen, um Verpackungsmüll zu vermeiden, die solidarische Landwirtschaft in Durlach und Weingarten, um regionale und gesunde Lebensmittel zu produzieren oder die Urban Gardening-Initative Fächergärten.

Tags